Wie geht’s weiter?

Wieso habe ich seit Jahren keinen Beitrag mehr veröffentlicht? Themen gäbe es genug. Eher sind es zu viele, so dass ich nicht weiß, womit ich anfangen soll.

Aber vielleicht ist der Grund viel einfacher. Ein Antrieb war in der Vergangenheit, dass ich mit etwas furchtbar unzufrieden war. Nun bin ich zufrieden und glücklich, wenn auch nicht immer ganz gesund.

Wie kann ich aber glücklich sein angesichts des Chaos, des Terrors und all der Dummheit auf diesem Planeten? Weil ich mit zunehmendem Alter die Gelassenheit habe, Dinge hinzunehmen, die ich nicht (mehr) ändern kann. Ich wünschte, ich hätte früher den Mut gehabt, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann. Früher, als ich noch die Kraft gehabt hätte, mir es jedoch am Mut mangelte, auch nur mein eigenes Leben in die eigenen Hände zu nehmen.

Wer bin ich geworden? Ein Besserwisser war ich schon immer. Und manchmal kann ich auch eine Nervensäge sein. Aber ich bin vor allem froh darüber, dass ich kein Arschloch geworden bin (außer vielleicht aus der Sicht einiger Arschlöcher).

Kein Grund, sich auf Lorbeeren auszuruhen. Meine Neugier treibt mich weiter zu neuen Zielen. Ich setze nur andere Prioritäten als früher und versuche, mich auf eine Leidenschaft zu konzentrieren.

Wie wird es also weitergehen? Was sind meine Ziele, nachdem ich vieles erreicht habe?

  • So viel Musik wie möglich. Ich habe noch viel nachzuholen.
  • Ernährungsumstellung (erfordert Planung und Vorbereitung).
  • Unregelmäßige soziale Kontakte.

Aus Facebook werde ich vermutlich irgendwann verschwinden. Bei Twitter versuche ich, aktiv zu bleiben.

Und ich brauche eindeutig mehr Schlaf, damit mein nächster Beitrag besser wird. Dann lasse ich mir mit diesem vielleicht auch nicht wieder mehrere Jahre Zeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s