Welt ohne Werbung

Wer sich eine Welt ohne Werbung nicht vorstellen kann, ist entweder fantasielos, oder er verdient seinen Lebensunterhalt damit.

Ich könnte Letzteres niemals, denn mein schlechtes Gewissen würde sich sofort melden, wenn das Resultat meiner Arbeit anderen Menschen auf die Nerven ginge. Wobei ich es auch nicht wirklich als Arbeit ansehe, wenn zum Beispiel Boris Becker Geld dadurch verdient, sich den Schweiß mit einem Handtuch mit Coca-Cola-Logo abzuwischen.

Wer freut sich eigentlich über Werbung? Doch nur diejenigen, die dadurch reich werden, ohne wirklich einen Finger dafür zu krümmen. Ein Traumjob? Wohl kaum, träume ich doch vielmehr von einer Welt ohne Werbung.

Für all diejenigen, die meinen, ohne Werbung gäbe es das Internet nicht (mehr): Bis in die 90er Jahre hinein war das Internet werbefrei. und es lief nicht nur ohne Werbung, nein, es wuchs sogar noch! Dann entdeckten Werbetreibende das Netz für ihre Zwecke.

Wurde das Internet etwa dadurch besser, dass uns Werbung aufgedrängt wurde, ohne die es auf einmal angeblich gar nicht mehr geht? Ich bin vom Gegenteil überzeugt, denn nun können Hinz und Kunz auch mit den niveaulosesten Beiträgen im Internet Geld verdienen – solange nur die Anzahl der Klicks stimmt.

Wenn Ihr im Internet ein Pendant zu RTL2 wollt, dann sollt Ihr es bekommen. Aber bitte lasst mir meine werbefreien Nischen im Internet – so wie es im Fernsehen ja auch immer noch so etwas Hochwertiges wie arte gibt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s